Skip to content

Das ZEBRA Poetry Film Festival 9.-12. Oktober

Die Verbindung von Poesie und Film!



Vom 9.-12. Oktober 2008 veranstaltet die Literaturwerkstatt Berlin mit dem 4. ZEBRA Poetry Film Festival ein internationales Festival des Poesiefilms.

Das Filmfestival der Dichtung zeigt wieder den aktuellen Stand der weltweiten Verbindung von Poesie und Film mit über 180 neuen Poesiefilmen aus 34 Ländern. Die Literaturwerkstatt Berlin veranstaltet das Festival in Zusammenarbeit mit interfilm, dem Berliner Kurzfilmfestival und vergibt die Preise für die besten Poetry Filme. Workshops, Panel-Diskussionen, historische Filme, Ausstellungen, Performances und ein Kinderprogramm runden das Festival ab.

Eröffnet wird das 4. ZEBRA Poetry Film Festival heute abend um 20:00 Uhr mit einem Kaleidoskop des Poesiefilms. Historische Filme, das Beste aus den letzten Jahren sowie ein Vorgeschmack auf das diesjährige ZEBRA Poetry Film Festival zeigen das ästhetische Spektrum dieses Genres. Mit dabei ist u.a. auch eine Legende der Beat-Generation, der Dichter und Performer John Giorno.
Moderation: Adrian Kennedy

Aus über 900 Einsendungen aus 53 Ländern wählte eine Programmkommission, die sich aus Vertretern von Film-, Medien-, und Dichtkunst zusammensetzt, die 30 Teilnehmer für den Wettbewerb aus und erstellte das Programm. Während des 4. ZEBRA Poetry Film Festivals entscheidet eine internationale Jury, bestehend aus Joke Ballintijn vom Netherlands Media Art Institute, der TV-Redakteurin Andrea Ernst, dem Filmemacher Antonello Farretta, dem Medienkünstler Tamas Waliczky, der Dichterin Uljana Wolf, dem Leiter der Literaturwerkstatt Berlin Thomas Wohlfahrt und dem Filmemacher Krzysztof Zanussi , wer die Gewinner des Wettbewerbs sein werden. Der Wettbewerb ist mit insgesamt 10.00 EUR dotiert, neu ist, dass ein eigener Preis für den besten Kinderfilm gestiftet wird.

Das Programm besteht aus Themenschwerpunkten, u.a. animierte Filme, Filme über Beziehungen oder über das Leben in der Stadt, sowie aus Fokussen auf einzelne Länder wie die USA, den Niederlande und Flandern, der deutschsprachigen Welt sowie auf Filmen aus Berlin. Ein eigenes Kinderprogramm zeigt deutschsprachige Poesiefilme für Kinder von 8-12 Jahren.

Zwei historische Filmprogramme blicken zurück auf die Entwicklung des Poesiefilms von den Anfängen bis heute und decken die Wurzeln des Kinos in der Poesie auf. Ein Workshop erarbeitet die Möglichkeiten des Poesiefilms als inspirierendes und zeitgemäßes Unterrichtsmaterial. Eine Panel-Diskussion und Filmvorführung widmet sich dem Werk des amerikanischen Dichters Hyam Plutzik, der nun in Deutschland via Film bekannt gemacht wird.

Ausstellungen und Performances mit Medienkunst rund um die Verbindung von Poesie und visuellen Medien ergänzen das Filmprogramm, u.a. mit Werken von Studierenden der Akademie der Bildenden Künste Prag. Die HfG Karlsruhe bringt ihre auf Anregung des ZEBRA Poetry Film Festivals entstandenen Poesiefilme zur Premiere.

Das ZEBRA Poetry Film Festival hat sich als das größte Forum für den internationalen Poesiefilm etabliert und bietet Filmemachern aus aller Welt Gelegenheit zum Ideenaustausch und zur Standortbestimmung. Es bietet eine Plattform für Kurzfilme, die sich inhaltlich, ästhetisch oder formal mit Gedichten auseinandersetzen.

Die Preisverleihung des ZEBRA gestiftet vom Goethe-Institut und der Literaturwerkstatt Berlin findet am Sonntag, den 12.10. um 20:00 Uhr im Kino 1 statt. Außerdem wird der Preis der radioeins-Publikumsjury vergeben sowie der Preis für den besten Poesiefilm für Kinder, gestiftet von Cine Impuls. Filmpaten sind dieses Mal Irmgard Knef, das Malenki Fun Orchester und das sonic.art Saxophonquartett.
Moderation: Knut Elstermann

Das ZEBRA Poetry Film Festival ist ein Projekt der Literaturwerkstatt Berlin in Kooperation mit interfilm Berlin sowie mit freundlicher Unterstützung durch den Hauptstadtkulturfonds und das Goethe-Institut. Das ZEBRA Poetry Film Festival findet statt im Rahmen des poesiefestival berlin.

Literaturwerkstatt Berlin
ZEBRA Poetry Film Festival

Knaackstr. 97
10435 Berlin
Tel +49. 30. 48 52 45 0
Fax +49. 30. 48 52 45 30
Mail: zebra-award@literaturwerkstatt.org
Web: www.literaturwerkstatt.org

In Kooperation mit:
interfilm berlin
Tempelhofer Ufer 1a
10961 Berlin
Tel +49. 30. 25 94 29 01
Mail: festival@interfilm.de
Web: www.interfilm.de

  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige