Skip to content

Prix EUROPA im Haus des Rundfunks


Der Prix Europa 2008


Vom 18. bis 25. Oktober 2008 findet die 22. Austragung des Prix Europa in Berlin und Potsdam statt. Dazu lädt das das Festival für Fernsehen, Radio und Emerging Media die besten Produktionen unseres Kontinents und ebenso ihre Macher und Manager zum Wettstreit ein. Der Prix Europa ist alljährliches Forum der Begegnung in unserer sich stetig ändernden Medienlandschaft. Darüber hinaus bietet es die Gelegenheit zum Dialog mit der europäischen Medienpolitik.

Gestern Abend eröffnete rbb-Intendantin Dagmar Reim im Haus des Rundfunks in Berlin den PRIX EUROPA 2008. Insgesamt sind 213 Produktionen aus 31 europäischen Ländern für den Wettbewerb nominiert. Sie konkurrieren in acht Kategorien um einen der zwölf Preise, die am Samstag, den 25. Oktober in einer feierlichen Preisgala vergeben werden. Erstmals wird auch ein Preis für Radioserien verliehen. Eine Woche lang werden mehr als 1000 Medienschaffende, die zum Festival anreisen, den PRIX EUROPA zum wichtigsten europäischen Branchentreff für Qualitätsprogramme aus Fernsehen, Radio und multimediale Portale machen.

Öffentliche Highlights sind neben dem Eröffnungskonzert das Screening von Kurzfilmen "Languages through Lenses" mit Publikumsabstimmung und Verleihung eines Public Choice Award am 19. Oktober und die öffentliche Präsentation der Top 5 in allen Wettbewerbskategorien am 25. Oktober.

Studentischer Kurzfilm-Wettbewerb
"Languages through Lenses" - die Publikumsabstimmung

Am 19. Oktober werden im Lichthof om Haus des Rundfunks Berlin 28 Kurzfilme von jeweils drei bis fünf Minuten Länge öffentlich präsentiert - und das Publikum kann abstimmen. Am Abend wird dann der Public Choice Award vergeben. Alle, die ihre Stimme abgegeben haben, sind dazu eingeladen!

Zentrales Thema des Kurzfilmwettbewerbs "Languages through Lenses" ist die Vielsprachigkeit in Europa. Er wurde von ELIA (European League of Institutes of the Arts) unter Studierenden an Filmhochschulen europaweit ausgeschrieben. Mit Filmen aus Tschechien, Estland, Finnland, Frankreich, Island, Irland, den Niederlanden, Norwegen, der Slowakei, Spanien, Schweden, Großbritannien und Deutschland.

Sonntag, 19. Oktober, 9.30 bis 17.00 Uhr
"Languages through Lenses" - öffentliche Publikumsabstimmung
Studentischer Kurzfilm-Wettbewerb
im Haus des Rundfunks, Masurenallee 8 - 14, 14057 Berlin

Krönender Abschluss
Best of Prix Europa 2008

Am Tag der Preisverleihung öffnet der PRIX EUROPA den Wettbewerb und zeigt die TOP 5 in vier Fernseh-, zwei Radio- und der Emerging Media-Kategorie. Das heißt, noch bevor die eigentlichen Sieger feststehen, hat das Publikum die Chance, die fünf am besten bewerteten Produktionen kennenzulernen!

Samstag, 25. Oktober, 10.00 bis ca. 15.00 Uhr
Best of PRIX EUROPA 2008
Die Top 5 aller Wettbewerbskategorien werden vorgeführt
im Haus des Rundfunks, Masurenallee 8 - 14, 14057 Berlin
Kostenlose Anmeldung unter Tel: 030 / 97 993-109 21
Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb)

  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige