Skip to content

20. Raindance feiert Jubiläumsfilmfest in London (Update)

Europe’s leading Independent Film Festival.



Das Raindance Filmfestival, Europas führendes Independent Film Festival in fictional, documentary und experimental features, short films, music videos sowie children’s films feiert in London vom 26. Sept. - 7. Okt. 2012 sein 20. Jubiläum. Die Zeitschrift Variety, neben dem Hollywood Reporter eines der führenden englischsprachigen Magazine der Entertainment- und Filmbranche, listet Raindance als eines der 50 wichtigsten Filmfestivals des Weltmarktes auf, das auf keinen Fall von unabhängigen Filmemachern übergangen werden sollte.

Zwar interessieren sich seit der Finanzkrise auch die großen A-Festivals wieder mehr für Autorenfilme, da viele Hollywoodstudios in finanzielle Bedrängnis geraten waren und deren anvisierte Blockbuster wenn nicht gecancelt, so zumindest aufschoben wurden. Doch tatsächlich gehören heutzutage zu den bedeutendsten Independent Filmfestivals zum einen Sundance in Utah USA, zum anderen Raindance in London, das 1993 gestartet war, sowie Raindance in Kanada, das von Elliot Grove einem kanadischen Filmemacher gegründet wurde.

Als vor knapp 40 Jahren der BAF Filmverband als erster berufsständischer Filmverband für Autorenfilmer in Deutschland entstand, gab es allerdings noch nicht diese große Auswahl an internationalen Filmfestivals und vor allen nicht an Independent Film Festivals. Damals beriefen sich die Berliner Autorenfilmer noch auf das Oberhausener Manifest von 1962, das ein Meilenstein in der Entwicklung des deutschen Kinos war und den Tod des bis dahin existierenden seichten Unterhaltungskinos einläutete. Heute hat sich das Blatt stark gewandelt und nicht nur der deutsche Film ist wieder gefragt, wie das 37. Toronto International Film Festival (TIFF) kürzlich zeigte, sondern sogar amerikanische Verleiher konnten teilweise substanzielle Abschlüsse vermelden. Immerhin gilt das TIFF in Kanada gilt als Wegweiser für die Oscars, auch wenn dort außer einem Publikumspreis, keine weiteren Preise vergeben werden. Wir sind deshalb besonders gespannt, was uns in London beim Jubiläumsfest von Raindance erwartet. Mehr als 70 Spielfime und über 200 Kurzfilme sind angekündigt.

Zur allgemeinen Überraschung ging nämlich auch der Publikumspreis des TIFF an keinen der hochgelobten Favoriten, die zum Teil schon in Cannes oder Venedig zu sehen waren, sondern die Tragikomödie “Silver Linings Playbook”, um einen in einer Lebenskrise steckenden Lehrer von US-Regisseurs David O. Russell (“The Fighter“) gewann das 37. Toronto International Film Festival (TIFF). Der Film mit Bradley Cooper und Jennifer Lawrence in den Hauptrollen sowie mit Robert de Niro wurde vom Publikum als bester von 372 Beiträgen aus 72 Ländern ausgezeichnet. Auch Margarethe von Trottas “Hannah Arendt” ging leer aus. Nur Ben Afflecks Regiewerk “Argo” über einen CIA-Befreiungsspezialisten am Siedepunkt der iranischen Revolution 1979, stand in der Gunst der Zuschauer knapp hinter “Silver Linings Playbook” und wurde zum “Runner-Up”, dem Zweitplatzierten, gekürt.

Raindance steht übrigens - neben den zu vergebenden British Independent Film Awards - für innovatives Filmtraining für Nachwuchsregisseure. Seit 20 Jahren wird bei Raindance ausgebildet, wie der Trailer zeigt. Im Mai und Juni 2012 kam erstmals Raindance in Kooperation mit dem Sputnik Arthouse Kino auch nach Berlin.



Um für zukänftige Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben sende eine e-Mail an Raindance Berlin: berlin@raindance.co.uk

Werde ein Raindance Berlin Premium Mitglied und profitiere von:

• einem Nachlass auf alle Raindance Kurse für Filmemacher (-15%)
• Vorzug bei der Registrierung für viele kostenlose Raindance Veranstaltungen in Berlin, London, Brüssel, Budapest, New York und Toronto
• Unmittelbaren Zugriff auf alle Raindance Ressourcen für Autoren, Regisseure und Produzenten

Die Regiekurse in Berlin (Director's Foundation Course) finden in enger Zusammenarbeit mit dem Sputnik Kino in der Hasenheide statt. Tutoren in Berlin sind Friederike Jehn und Matthias Luthardt.

Die Kurse kosten jeweils ab 48.- Euro pro Abend und werden ausschließlich in englischer Sprache abgehalten.
Die fünf Tageskurse, die jeweils nach Ankündigung eines neuen Kurses dann ein bis zweimal die Woche abends stattfinden, gibt es schon ab 192.- Euro.

Vom 16.-18. November 2012 findet im Supermarkt (Studio 1), Brunnenstr. 69, 13355 Berlin ein Spezial-Basic-Kurs in Cinematography & Lightning statt. Für 399.00 € ist eine Teilnahme am 2,5 Tage dauernden Kurs (insgesamt 19 Stunden) möglich. Booking by phone at +49 (0) 176 66 08 48 81.

Raindance is an independent film festival and film school that operates from various cities including: London, New York, Vancouver, Toronto, Montreal, Budapest, Berlin and Brussels . The festival was established in 1992 by Elliot Grove to extend the normal film school activities of Raindance.

If you want to be kept up to date, subscribe to the free weekly newsletter - it's free and all you need to do is send an email and raindance clever electronic intern will do the rest. More information you will find on raindance homepage here.

Sputnik Kino is one of the most original arthouse cinemas in Berlin! Overlooking the rooftops of Kreuzberg with two screens, a bar and a great atmosphere it features repertory cinema, Film Art, documentaries, readings, open screenings, concerts, kids cinema and now Raindance Berlin courses!

Elliot Grove - Canadian Filmmaker - Founder of Raindance worked as a scenic artist on 68 feature films and more than 700 commercials before moving to London in the late 1980s and launching the Raindance Film Festival, a festival devoted to independent filmmaking and its emerging talent. He also lectures on screenwriting and filmmaking throughout the U.K. and Europe, and in 1992 set up the training division of Raindance, which now offers nearly two dozen evening and weekend masterclasses on writing, directing, producing and marketing a feature film.

Raindance Film Festival is Europe’s leading independent film festival and this is the only festival of its kind this side of the Atlantic.

Links: www.raindance.co.uk/site/festival | raindancecanada.com

Anzeige