Skip to content

US-Schauspielererband wählte »Black Panther« zum besten Filmensemble

"Black Panther" bestes Filmensemble des Hollywood-Schauspielerverbands SAG.



"Black Panther" hat bei der Jubiläums-Gala des Hollywood-Schauspielerverbands SAG am 27. Januar 2019 den Königspreis gewonnen.

Die Vereinigung feierte ihr 25-jähriges Bestehen. Das Superhelden-Epos um das fiktive afrikanische Reich Wakanda bekam dabei die Auszeichnung für das beste Filmensemble. Zuvor war "Black Panther" für die beste Stunt-Besetzung geehrt worden. Hier der Trailer:



Wir müssen leider zugeben, dass wir den Film aus dem Marvel-Imperium bisher nicht auf dem Schirm hatten, weil wir aus letzten Erfahrungen einige Vorbehalte gegen die immer während gleiche Machart der US-Actionfilme gesammelt hatten. Viele der Blockbuster waren zuletzt nach ähnlichem Strickmuster entstanden und brachten nicht grundlegendes Neues mehr auf die Leinwand. Deshalb hatten wir auch die Pressevorführung zu dem Film im letzten Jahr ausfallen lassen und konnten somit auch keine Filmkritik unseren Lesern zu Verfügung stellen. Offensichtlich lagen wir diesmal daneben, denn "Black Panther" ist auch für die Oscars nominiert.


Allerdings haben laut Variety die Ensemble-Gewinner der SAG Trophäe in den letzten 23 Jahren nur 11 Mal mit dem Oscar Gewinner des besten Filmes übereingestimmt.

Der SAG Award für den besten Schauspieler ging an Rami Malek für seine Darstellung von Freddie Mercury in "Bohemian Rhapsody". Immerhin waren wir von diesem Biopic ziemlich begeistert gewesen. Hier diesmal der deutsche Trailer:



Als beste Schauspielerin wurde Glenn Close für ihre Leistung in "Die Frau des Nobelpreisträgers" ausgezeichnet, den wir ebenfalls positiv besprochen hatten. Beste Nebendarsteller wurden Emily Blunt in "A Quiet Place" und Mahershala Ali in "Green Book".

Auszeichnung für Lebenswerk an Alan Alda.

Der Schauspieler Alan Alda hat bei der Verleihung der Screen Actors Guild Awards eine Auszeichnung für sein Lebenswerk bekommen. Er sei geehrt, Teil des Berufes zu sein, sagte Alda, nachdem er den Preis von Tom Hanks überreicht bekam.

Alda wurde mit der Fernsehserie "M.A.S.H" bekannt, die von 1972 bis 1983 lief. Er ist die einzige Person, die für die gleiche Serie Emmys in den Kategorien Schauspiel, Regie und Drehbuch gewann. Der 83-jährige Alda ist auch für Filmarbeit bekannt. Er bekam eine Oscar-Nominierung für "Aviator".


Neben den US-Produzenten, den Producers Guild of America (PGA), den SAG-Awards der US-Schauspieler sowie den Golden Globes wurden wohl somit die wichtigsten Preise auf dem Weg zu den diesjährigen Oscars bereits verliehen.

Hier die Gewinner der SAG-Awards in der Übersicht:

Outstanding Performance by a Male Actor in a Leading Role:
Christian Bale, “Vice”
Bradley Cooper, “A Star Is Born”
Rami Malek, “Bohemian Rhapsody” *WINNER
Viggo Mortensen, “Green Book”
John David Washington, “BlacKkKlansman”

Outstanding Performance by a Female Actor in a Leading Role:
Emily Blunt, “Mary Poppins Returns”
Glenn Close, “The Wife” *WINNER
Olivia Colman, “The Favourite”
Lady Gaga, “A Star Is Born”
Melissa McCarthy, “Can You Ever Forgive Me?”

Outstanding Performance by a Male Actor in a Supporting Role:
Mahershala Ali, “Green Book” *WINNER
Timothee Chalamet, “Beautiful Boy”
Adam Driver, “BlacKkKlansman”
Sam Elliott, “A Star Is Born”
Richard E. Grant, “Can You Ever Forgive Me?”

Outstanding Performance by a Female Actor in a Supporting Role:
Amy Adams, “Vice”
Emily Blunt, “A Quiet Place” *WINNER
Margot Robbie, “Mary Queen of Scots”
Emma Stone, “The Favourite”
Rachel Weisz, “The Favourite”

Outstanding Performance by a Cast in a Motion Picture:
“A Star Is Born”
“Black Panther” *WINNER
“BlacKkKlansman”
“Bohemian Rhapsody”
“Crazy Rich Asians”

Outstanding Performance by a Male Actor in a Television Movie or Miniseries:
Antonio Banderas, “Genius: Picasso”
Darren Criss, “Assassination of Gianni Versace” *WINNER
Hugh Grant, “A Very English Scandal”
Anthony Hopkins, “King Lear”
Bill Pullman, “The Sinner”

Outstanding Performance by a Female Actor in a Television Movie or Miniseries:
Amy Adams, “Sharp Objects”
Patricia Arquette, “Escape at Dannemora” *WINNER (WINNER)
Patricia Clarkson, “Sharp Objects”
Penelope Cruz, “Assassination of Gianni Versace”
Emma Stone, “Maniac”

Outstanding Performance by a Male Actor in a Drama Series:
Jason Bateman, “Ozark” *WINNER (WINNER)
Sterling K. Brown, “This Is Us”
Joseph Fiennes, “The Handmaid’s Tale”
John Krasinski, “Tom Clancy’s Jack Ryan”
Bob Odenkirk, “Better Call Saul”

Outstanding Performance by a Female Actor in a Drama Series:
Julia Garner, “Ozark”
Laura Linney, “Ozark”
Elisabeth Moss, “The Handmaid’s Tale”
Sandra Oh, “Killing Eve” *WINNER
Robin Wright, “House of Cards”

Outstanding Performance by a Male Actor in a Comedy Series:
Alan Arkin, “The Kominsky Method”
Michael Douglas, “The Kominsky Method”
Bill Hader, “Barry”
Tony Shalhoub, “The Marvelous Mrs. Maisel” *WINNER
Henry Winkler, “Barry”

Outstanding Performance by a Female Actor in a Comedy Series:
Alex Borstein, “The Marvelous Mrs. Maisel”
Alison Brie, “GLOW”
Rachel Brosnahan, “The Marvelous Mrs. Maisel” *WINNER
Jane Fonda, “Grace and Frankie”
Lily Tomlin, “Grace and Frankie”

Outstanding Performance by an Ensemble in a Drama Series:
“The Americans”
“Better Call Saul”
“The Handmaid’s Tale”
“Ozark”
“This Is Us” *WINNER

Outstanding Performance by an Ensemble in a Comedy Series:
“Atlanta”
“Barry”
“Glow”
“The Kominsky Method”
“The Marvelous Mrs. Maisel” *WINNER

Outstanding Action Performance by a Stunt Ensemble in a Comedy or Drama Series:
“Glow” *WINNER
“Marvel’s: Daredevil”
“Tom Clancy’s Jack Ryan”
“The Walking Dead”
“Westworld”

Outstanding Action Performance by a Stunt Ensemble in a Motion Picture:
“Ant-Man and the Wasp”
“Avengers: Infinity War”
“The Ballad of Buster Scruggs”
“Black Panther” *WINNER
“Mission: Impossible – Fallout”

Link: sagawards2019.com
Quellen: ARD Videotext | Variety




Anzeige