Skip to content

Last Call: Red Bull Kurzfilm-Challenge 12 To 12

Kurzfilm-Challenge geht in die dritte Runde - RED BULL 12 TO 12.



Manchmal wird es hektisch im Leben. Auf jeden Fall für diejenigen Filmemacher, die sich noch kurzfristig bis zum 31. Oktober 2013 für eine Teilnahme beim Red Bull Kurzfilm-Challenge entschließen. Innerhalb von 24 Stunden muss nach Bekanntgabe des Themas dann ein Film fertig produziert und geschnitten sein.

Aber auch bei uns musste kurzfristig um geplant werden, um diese Ausschreibung noch unterzubringen. Dafür mussten wir die geplante Ankündigung des morgen startenden Filmfestivals Mannheim-Heidelberg (iffmh.de) leider um einen Tag verschieben. Statt dessen also hier zunächst der Teaser des Red Bull 12TO12 Kurzfilm Challenge Berlin 2013, damit ihr wisst worum es geht. Matthias Schweighöfer, der in der Jury sitzt, fasst das Wichtigste in dem Videoclip zusammen:



Die Zeit steht niemals still und wird zum grössten Herausforderer! Wenn die RED BULL 12 TO 12 Kurzfilm-Challenge ihre Teilnehmer sucht!
Zum dritten Mal treffen in diesem Jahr Film-Hochschulstudenten aus Deutschland und erstmalig aus Österreich an um in exakt 24 Stunden einen Kurzfilm zu produzieren. Einen Tag und eine Nacht, um alleine oder in einem Team einen Film zu konzipieren, zu drehen und zu schneiden. Und damit die fachkundige Jury zu überzeugen.

Dabei sind in diesem Jahr Matthias Schweighöfer, Christof Wahl, Gregor Bloéb, Oliver Berben und Steffen Wink. Sie entscheiden, welcher Film der beste ist und welches Team folgenden Preis für die Realisierung des nächsten Filmprojekts gewinnt:

• 5.000 Euro für das nächste Filmprojekt
• Hospitanz im Red Bull Media House
• Adobe® Creative Cloud™ 12 Monats-Lizenz

Von der Bekanntgabe des Themas beim Startschuss am 21. November 2013 in Berlin bis zur Abgabe des fertigen Kunstwerks, mit einer maximalen Länge von fünf Minuten, bleiben den ausgewählten 15 Teilnehmern gerade 24 Stunden. In dieser Zeit sind vor allem Kreativität und starke Nerven gefragt, um gegen die Zeit zu filmen. Auch ein feines Gespür für die Anforderungen der Jury kann helfen, die eigene Idee zum Thema überzeugend in Szene zu setzen.

Unterstützung gibt es dabei von Adobe und Mercedes-Benz. Jedem Team wird während der Challenge ein Zugang zu Adobe Videoprogrammen in der Creative Cloud inkl. Schnittprogramm sowie ein Mercedes-Benz Vario zur Verfügung gestellt. Alles was man dann noch braucht, ist die eigene Kamera.

Wie stellt man sich der Challenge?
Bewerbungen werden bis zum 31. Oktober 2013 über das Bewerbungsformular auf redbull.de/12to12 entgegen genommen. Am 21. November 2013 um Punkt 12 Uhr fällt in Berlin der Startschuss für die 15 Teilnehmer, die vorab per Email über ihre Teilnahme informiert werden. Am 23. November 2013 ab 19 Uhr findet im Kino Babylon Berlin-Mitte die öffentliche Vorführung der Filme sowie die Preisverleihung beim offiziellen RED BULL 12 TO 12 Kurzfilm Festival statt.

Für alle, die beim RED BULL 12 TO 12 Filmfestival nicht dabei sein können, zeigt moviepilot.de den Gewinnerfilm, alle anderen Kurzfilme sind auf redbull.de/12to12 zu sehen.

Mehr Infos gibt es hier:
Germany: redbull.de/12to12
Austria: redbull.at/12to12
Facebook: www.facebook.com/events/168024133392464/
Quelle: musicism & cinelove Communication

Anzeige