Skip to content

AVID Shortcut Tipps von Fachfrau

Mousepad mit Shortcuts für AVID User


Kerstin Sprenger, Cutterin und bekannte Dozentin von AVID Schulungen (ACI), hat ihre Erfahrungen praktischer Shortcuts in einer überarbeiteten Sammlung zusammengestellt.

Trotz ständiger Verbesserungen bleiben weniger geübten AVID-Usern einige Tricks und Sonderfunktionen vielleicht für immer verborgen. Warum dann nicht einmal auf die persönliche Erfahrung einer AVID-Cutterin zurückgreifen. Die im Handel erhältlichen Bücher sind häufig schnell veraltet. Kerstin Sprenger hat deshalb ihre eigenen Resultate zusammengestellt und als übersichtliche Shortcuts auf einem Spickzettel verewigt. Doch der Clou ist, dass dieser Zettel als Mousepad käuflich zu erwerben ist.

Nach ihren Seminaren ist sie oft gefragt worden:
• Kann man eigentlich die Monitore der Video- und Audiospuren auch mit der Tastatur ein- und ausschalten?
• Wie kann man schnell ohne extra Knopf die Halbbilder im Video einzeln ansehen?
• Wie gehen diese vielen kleinen Avid-Geheimtipps mit strg oder apfel, alt und shift-Taste?
• Kannst Du nicht mal eine Liste zusammenstellen mit den Shortcuts und Sonderfunktionen, die man ständig braucht und doch so schnell wieder vergisst?

Jetzt gibt es diese Liste: Über 30 praktische Kurzbefehle und Sonderfunktionen für erfahrene Avid-Cutter, übersichtlich auf einem Mousepad zusammengestellt - sozusagen als „Spickzettel“.

Mit dabei sind natürlich die Antworten auf die oben gestellten Fragen ...


Auf dem Mousepad sind viele wenig bekannte Tipps aus den Bereichen Arbeiten in der Timeline und im Composer, Editing/Schnitt, Effektbearbeitung, Audio, Navigieren und Abspielen, Segment-Editing, Trimmen und Color Correction gesammelt - alle aus meiner Sicht als Cutterin und Trainerin. 


Das Advanced Shortcuts-Mousepad gibt es natürlich als PC- oder MAC-Version und ist ab sofort für 8,95 Euro incl. Mwst. zuzüglich 2,70 Euro Versandkosten über ihre Internetseite erhältlich unter:
www.kerstinsprenger.de

---------------------

Avid HD News: Was ist neu? - Editorial: NewsCutter v 7.5

AVID hat übrigens erst kürzlich die aktualisierte Version der NewsCutter-Software (Version 7.5) bekanntgegeben. Mit der neuen Version wird die native Unterstützung für Sony XDCAM EX- und verbesserte XDCAM HD-Funktionen ermöglicht: Die Software unterstützt alle Bandbreiten von HD- und SD-XDCAM-Formaten und ermöglicht den Kunden jetzt neben dem direkten Bearbeiten von der Festplatte aus auch das Zurückschreiben auf Festplatte mit Timecode-Informationen sowie das Rendern in XDCAM HD. Kunden müssen nicht länger Medien in ein anderes Format umwandeln, um XDCAM-Filmmaterial in das NewsCutter-System einzuspeisen und wieder auszugeben, was Zeit und Speicherplatz spart.

Da immer mehr Fernsehsender HD als Möglichkeit ins Auge fassen, um sich von der Konkurrenz abzuheben und ihre Zuschauerbasis zu erweitern, arbeiten wir mit unseren Kunden zusammen, um End-to-End-Lösungen zu entwickeln, die einen möglichst nahtlosen, kostengünstigen und problemlosen Übergang der Newsroom-Technologie ermöglichen", erläutert Mark Overington, Vice President Product Management bei Avid.
"Die HD-News-Lösung von Avid ist das Ergebnis einer gemeinsamen Entwicklung mit Partnern wie Sony und soll unseren Kunden dabei helfen, ihre Technologie-Investitionen optimal zu nutzen, indem sie mit dem Format ihrer Wahl arbeiten und effiziente Workflows entwickeln können."
Von AVID noch nicht unterstützt wird allerdings das Consumer-Format AVCHD, besser als MPEG 4 bekannt. Die starke Komprimierung des Formates bedingt zeitaufwendiges Rendern, was im Produktionsalltag hinderlich und nicht erwünscht ist. Avid bietet allerdings mit seiner Tochterfirma Pinnacle Möglichkeiten zur Bearbeitung von AVCHD Material an.

Mehr Infos über AVID Technology GmbH in der erweiterten Ansicht im nachfolgenden Link: "AVID Shortcut Tipps von Fachfrau " vollständig lesen

Anzeige