Skip to content

Call for Entries - Einreichungen für 2018 - Werbefilme, Wirtschaftsfilme, Kurzfilme

Einreichphase zum Deutschen Werbefilmpreis 2018 ist gestartet.

Gute Werbespots sind im Idealfall ebenso unterhaltsam wie einprägsam. Um die Besten zu küren, verleiht die Deutsche Werbefilmakademie am 23. März 2018 zum fünften Mal den Deutschen Werbefilmpreis.

Für die Auswahl kann jeder Regisseur, Produzent oder jede Werbeagentur, aber auch jeder generell Werbefilm-Interessierte ab heute seinen Lieblingswerbefilm kostenlos über die Homepage www.deutscher-werbefilmpreis.de vorschlagen und in folgenden Kategorien für den Deutschen Werbefilmpreis ins Rennen schicken: Beste Regie, Bestes Skript, Beste Kamera, Bester Schnitt, Beste Visuelle Effekte, Beste Animation, Bestes Art Department, Beste Komposition, Bestes Sounddesign und bester Nachwuchswerbefilm. Aus diesen Preis-Kategorien wird der Preis "Bester Werbefilm" vergeben.

Die von der Grand Jury als beste Werbefilme beurteilten Produktionen, werden bei der Verleihung in der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel mit der begehrten „Hatto“ - Trophäe ausgezeichnet. Insgesamt werden elf Preise vergeben.

Die Einreichungsfrist startete am 11. Dezember 2017 und endet am 12. Januar 2018. Die Nominierungen werden am 1. März 2018 bekannt gegeben.

Die eigenständige und unabhängige Deutsche Werbefilmakademie e.V. wurde im Juni 2013 von den im Verband organisierten Werbefilm- und Postproduzenten gegründet. Nach Vorbild der amerikanischen und deutschen Filmindustrie bietet sie dem deutschen Werbefilm ein Forum und trägt mit wachsender Bedeutung der Bewegtbildkommunikation Rechnung. Ihr Ziel ist es, Qualität zu sichern, Talente zu fördern, herausragende Arbeiten auszuzeichnen, Innovationen voranzutreiben und den interdisziplinären Austausch zu forcieren.

Links: www.deutsche-werbefilmakademie.de | www.deutscher-werbefilmpreis.de

++++++++++++

"Grand Prix Victoria" für Internationale Wirtschaftsfilmtage gesucht.

Die Internationalen Wirtschaftsfilmtage haben für ihre 28. Ausgabe im kommenden Jahr die Einreichphase für Beiträge eröffnet. Das Festival konzentriert sich auf Wirtschaftsfilme aus dem deutschsprachigen Raum, die in den Jahren 2016 bis 2018 produziert wurden.

Eingereicht werden können Produktionen sowohl von Auftraggeber wie auch von Produzenten aus den Ländern Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg und Südtirol. Das Spektrum der Beiträge kann von klassischen Imagefilmen, Beiträgen für die interne Kommunikation, Marketing-, Tourismus- oder Messefilmen bis zu TV-Produktionen mit Wirtschaftsbezug oder 360° Produktionen reichen.

Anmeldungen sind bis Anfang Februar 2018 möglich. Detaillierte Informationen zu den Internationalen Wirtschaftsfilmtagen sowie zur Online-Anmeldung finden Sie im Reglement.

Das Besondere an den Wirtschafts­film­tagen ist die spezielle Seminar-Atmosphäre. Denn die von einer Vorjury nominierten Filme werden am 17. Mai 2018 tagsüber in einer zweiten Be­wertungs­runde von den Produktions­verant­wortlichen vor Publikum und der Jury präsentiert. Erst hier kommt es zur Entscheidung, ob der Film Silber, Gold oder gar den Grand Prix gewinnt – dies ist einmalig im deutschen Sprachraum.

Die Wirtschaftsfilmtage sind das größte und älteste Wirtschaftsfilmfestival deutschsprachiger Länder, das seit 1963 im 2-Jahresrhythmus stattfindet.

Daneben vergibt auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie seit 1967 jährlich den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis, der im Juli dieses Jahres sein 50. Jubiläum im Berliner Kino International feierte.

Link: www.wirtschaftsfilmtage.com

++++++++++++

Leipzig sucht für sein Festivals KURZSUECHTIG neue Kurzfilme.

Das Leipziger Kurzfilmfestival möchte alle Filmbegeisterte auf seinen Call for Entries für das 15. KURZSUECHTIG hinweisen.

Bis zum 10. Januar 2018 können Kurzfilme bis zu einer Länge von 30 Minuten und einem Bezug zu Mitteldeutschland über unsere Webseite www.kurzsuechtig.de eingereicht werden.

Vom 10.–15. April 2018 wird die 15. Ausgabe von KURZSUECHTIG den Kurzfilm hochleben lassen und wieder spannungsreiche und innovative Kurzfilme von jungen Filmschaffenden aus ganz Mitteldeutschland präsentieren. Inklusive einem Jubiläumsprogramm, welches viele Überraschungen bereit hält.

Das Festival lädt daher alle Filmemacher, Künstler & Kreative ein, ihre Kurzfilme einzureichen. Die Filme können dabei in den Kategorien „Animation, „Dok, „Fiktion“ oder „Experimentalfilm“ eingereicht werden. Kurzfilme bis zu einer Länge von 30 Minuten sowie mit einem Bezug zu Mitteldeutschland können berücksichtigt werden. Die Filme sollten dazu nicht älter als 2 Jahre sein.

Alle weiteren Informationen zur Filmeinreichung, den Regularien und unserem Festival finden Sie auf der Webseite.

Link: www.kurzsuechtig.de

++++++++++++

Die CV-QM Consulting GmbH/Geschäftsbereich Film-Academy vergibt anlässlich der 68. Berlinale 2018 bereits zum vierten Mal den „Creative Vision Nachwuchs- Förderpreis“ für junge Filmemacher und Drehbuchautoren.

Dieser Preis, welcher der Nachwuchsförderung im deutschen Filmgeschäft dient, wird 2018 wird der in der Kategorie "Drehbuchautoren" vergeben.

Bis zum 30.12.2017 können Nachwuchs-Drehbuchautoren mit einem originalen, deutschsprachigem Drehbuch für einen Spielfilm mit einer geplanten Länge von mindestens 85 Minuten teilnehmen.

Der Creative Vision Nachwuchs- Förderpreis 2018 ist mit einem Preisgeld von 1.000,- Euro dotiert und wird in der Konrad Adenauer Stiftung in Berlin vergeben.

CV-QM Filmacademy

Veranstaltungen und Qualifizierungen

für die Medienbranche im Medienpark Babelsberg.

Hannover / Potsdam-Babelsberg

Luisenstraße 10-11

30159 Hannover

Tel.: 0511-328060

Fax: 0511-323950

Medienpark Babelsberg

August-Bebel-Straße 27

14482 Potsdam

Link: www.cv-qm-filmacademy.com/Creative-Vision-Nachwuchs-Foerderpreis-2018

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige