Skip to content

Im Gedenken an die Verstorbenen 2012

[Vorige Seite...] einer breiten Öffentlichkeit durch seine Arbeit für Film und Fernsehen, etwa im Tatort, sowie für das Theater. Im Gegensatz zu vielen anderen Kollegen hatte Heinz-Werner Kraehkamp eine Stuntmanausbildung. Dass merkte man dem Cascadeur-Komiker auf der Bühne sofort an. Der mit dem deutschen "Grimme"-Preis ausgezeichnete Schauspieler begann seine Karriere in Frankfurt, spielte später auf bedeutenden Bühnen wie am Wiener Burgtheater, im Bayerischen Staatsspielhaus München und am Berliner Schillertheater.

Quellen: Wikipedia | Tagesspiegel | Blickpunkt:Film | Welt | Spiegel | Golem | 3Sat

Beschreibungen zu den Nachträgen, nämlich jenen Personen, die nach dem Totensonntag erst im Dezember verstorben sind, mussten wir aus technischen Gründen gesondert unter diesem Link hier einstellen.

Seiten: Vorige Seite | 1 | 2 | Nächste Seite | Alle
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

FilmBlogBerlin am : FilmBlogBerlin via Twitter

Vorschau anzeigen
Im Gedenken an die Verstorbenen 2012 http://t.co/yruHvqzZ

Berliner Film-Blog des BAF e.V. am : Gedenken zum Totensonntag 2012 (Nachträge)

Vorschau anzeigen
Zweiter Teil mit Nachträgen 2012. Auch in diesem Jahr mussten wir nach unserer ersten Ausflistung zum Totensonntag 2012 weitere Verluste beklagen und von fünf liebgewonnenen Prominenten im Dezember Abschied nehmen. Darunter von zwei Schauspieler am

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

funny quotes am :

Incredible! This blolg looks just like my old one!

It's on a totally different subject but it has pretty much the samje layout annd design. Exxcellent choice of colors!

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!