Skip to content

"Red Bull" Kurzfilm Challenge für Filmstudenten

Red Bull 12 to 12 - Ein fertiger Film in 24 Stunden.


Erst vor 10 Tagen hatten wir über das Internationale 48 Hour Film Project im BAF-Blog am 12. Oktober 2011 berichtet.

Bei dem nun von Red Bull ausgeschrieben Kurzfilmprojekt ist die Herstellungszeit noch einmal halbiert worden. Außerdem können nur Filmstudenten aus Berlin und Brandenburg teilnehmen. Andere Profis und Amateure sind wohl ausgeschlossen.

Kreativität, Schnelligkeit und starke Nerven sind gefragt beim neuen Kurzfilmwettbewerb 12 to 12, den Red Bull ins Leben gerufen hat. Zwölf Teilnehmer sind eingeladen, innerhalb von nur 24 Stunden einen höchstens fünfminütigen Kurzfilm zu konzipieren, zu drehen und zu schneiden. Das Thema wird dabei erst beim Startschuss bekanntgegeben. Realisiert werden kann der Film mit einem maximal 15 Mann starken Team. Die Uhr läuft ab 24. November, zwölf Uhr.

Bewerben können sich Filmstudenten aus Berlin und Potsdam unter: www.redbull.de/12to12.

Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2011

Eine Jury, in der u.a. Schauspieler Elyas M'Barek und Kameramann Christof Wahl sitzen, wählt die zwölf Teilnehmer unter den Bewerben aus und entscheidet auch, wer als Sieger eine Hospitanz im "Special Production Team" des Red Bull Media House in Salzburg und 5.000 Euro für das nächste Filmprojekt gewinnt.

"Innerhalb von nur 24 Stunden einen Kurzfilm zu realisieren, ist ein unglaublich spannendes Konzept. Red Bull 12 to 12 lässt die Filmstudenten über sich hinauswachsen, das finde ich klasse. Daher bin ich als Jurymitglied auch dabei", sagt Elyas M'Barek ("What A Man").

Am 26. November ab 19 Uhr finden im Berliner Club Prince Charles (Prinzenstraße 85 F) die öffentliche Vorführung der Filme sowie die Preisverleihung statt.

Link: www.redbull.com
Quelle: Blickpunkt:Film


  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

FilmBlogBerlin am : FilmBlogBerlin via Twitter

Vorschau anzeigen
"Red Bull" Kurzfilm Challenge für Filmstudenten - Ein fertiger Film in 24 Stunden http://t.co/tnm6Fk4b

Berliner Film-Blog des BAF e.V. am : FILMFESTIVAL ZUR "Red Bull" KURZFILMCHALLENGE

Vorschau anzeigen
Grandioser Event mit anschließender Party im Prince Charles. Am 22. Oktober 2011 riefen wir im BAF-Blog zur Teilnahme am "Red Bull" Kurzfilmprojekt auf. Zwölf Teilnehmer waren eingeladen, innerhalb von nur 24 Stunden einen höchstens fünfminütigen

Berliner Film-Blog des BAF e.V. am : Film-Preise von "Kiezkieken" und "Red Bull" vergeben

Vorschau anzeigen
Zwei lokale Berliner Filmfestivals vergaben ihre Preise. Am letzten Wochenende, den 26. November 2011 fand erstmals die Kurzfilm-Challenge Red Bull 12to12 statt. 12 Berliner und Potsdamer Filmstudenten waren mit ihren Teams eingeladen, innerhalb ei

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!