Skip to content

Localize Festival 2019 auf der Freundschaftsinsel Potsdam

11 künstlerische Arbeiten mit Kunst, Licht, Klang, Musik, Objekt, Fotografie, Intervention und Performance laden ein auf die Freundschaftsinsel Potsdam.

Seit 10 Jahren findet in Potsdam und Umgebung das Localize Heimatfestival statt, auf das wir schon seit Jahren einen Blick werfen. An einigen Orten wurden in den letzten Jahren auch Filme gezeigt, manchmal zur Geschichte der meist unbekannten Orte, wie einem stillgelegten Bahnhof an dem keine Züge mehr vorbeifahren, oder ein zur Sanierung leerstehender Plattenbau in Drewitz in den Flüchtlinge ziehen sollten.

Jedes Mal öffnet Localize urbane Orte für zeitgenössische Kunst in Potsdam. Unter einem jährlich wechselnden thematischen Schwerpunkt, sucht das mehrtägige Festival die Auseinandersetzung mit städtischem Raum im Wandel, Zwischenräumen für Gestaltung und Potentialen von Partizipation. An der Schnittstelle zwischen institutioneller Kultur und Wissenschaft und Off-Kultur agiert Localize als Plattform zum Austausch zwischen den Akteur*innen und Beteiligten innerhalb dieses breiten Spektrums.

In diesem Jahr zieht LOCALIZE, Potsdams Festival für Stadt, Kultur und Kunst, auf die Freundschaftsinsel Potsdam, um die brachliegende Freilichtbühne an der Inselspitze wird wiederzubeleben.

Am 24. und 25. August 2019 lädt das Localize Festival ein, die Freundschaftsinsel Potsdam neu zu entdecken. Aber nicht nur die Freilichtbühne wird wiederbelebt, auf der gesamten Insel öffnet eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst neue Perspektiven. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenfrei.

Im Kleinod der Gartenkunst, zwischen Bronzeplastiken, Trauerweiden und Bootsverleih, schafft Localize, Festival für Stadt, Kultur und Kunst, Platz für Interpretationen. Künstlerische Positionen umspülen temporär die brachliegende Freilichtbühne, locken an die Inselspitze, führen durch den Brückentunnel und unter die Pergola im Staudengarten.

11 künstlerische Arbeiten, 4 musikalische Acts und ein umfangreiches Rahmenprogramm laden vom 24. – 25. August dazu ein, die Freundschaftsinsel in Potsdams Mitte neu zu entdecken. Kunst, Licht, Klang, Objekt, Fotografie, Intervention und Performance befragen das diesjährige Festivalthema „Inseln“.

Den Auftakt am 24. August 2019, um 13 Uhrdie Potsdamer Band „Im Modus“. Danach lässt sich die Ausstellung von 13 lokalen und internationalen Künstler*innen bis 22 Uhr frei erkunden: Mit einem Camera-Obscura Tretboot fahren, neue Raumqualitäten entdecken, das Mittelmeer erkunden oder die lang ungenutzte Freilichtbühne neu erleben. Um 14 und 17 Uhr spielen in der Performance “Golden Sweat” von Viktor Szeri und Tamás Páll (Budapest ⁄ Berlin) zwei goldene Skulpturen mit den Klischees der Potsdamer Parklandschaften und kontrastieren die Perfektion der Inselidylle. Ab 18 Uhr füllt sich die Freilichtbühne zum Inselkonzert mit den Bands SYTË (Prishtina, Kosovo), Gaddafi Gals (München) und Sea Moya (Montreal).

Am 25. August 2019 ist die Ausstellung von 11 bis 17 Uhr geöffnet und es laden elektronische Klänge und ein Workshop von Performance-Künstlerin Lisa Stertz (Berlin) zum Sonntagsausflug auf die Insel. Lisa Stertz erspürt mit den Teilnehmenden die Inseln des Selbst. Der dreistündige Workshop spielt mit der Vorstellung der Insel als Idee und Material unter der Prämisse des Spürens.

Für alle, die mit ihrem Körper als Mittel für kreativen Output arbeiten möchten und ihre Körperwahrnehmung stärken wollen. Es sind noch Plätze frei. Um Anmeldung an kontakt@localize-potsdam.de wird gebeten.

• Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

• Das gesamte Programm und mehr Informationen unter:

• Link: www.localize-potsdam.de

• Facebook / Instagram: @localizepotsdam

Localize · Inseln

24.- 25. August 2019

Freundschaftsinsel · Lange Brücke · 14467 Potsdam

Link: www.freundschaftsinsel-potsdam.de

Die Freundschaftsinsel liegt im Zentrum der Stadt Potsdam zwischen zwei Armen der Havel, der Alten und der Neuen Fahrt. An den Ufern des Flusses befinden sich heute der Alte Markt mit der Nikolaikirche, das Potsdamer Stadtschloss und das Museum Barberini sowie der Hauptbahnhof Potsdam.

LOCALIZE e.V.

Zeppelinstraße 70

14471 Potsdam

Web: www.localize-potsdam.de

  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige