Skip to content

Verleihung der Kindertiger zu den Schulkinowochen Berlin

SchulKinoWochen im Herbst 2019.



Im November finden in allen Bundesländern wieder SchulKinoWochen statt. Bei ihnen findet der Unterricht im Kino statt. Jährlich können Schulklassen aller Schulformen und Klassenstufen Kinovorstellungen zu vergünstigten und einheitlichen Sonderpreisen in einem Kino in ihrer Nähe besuchen. Die SchulKinoWochen sind ein Projekt von VISION KINO in Kooperation mit zahlreichen Partnern unter Beteiligung der Bildungs- und Kultusministerien der Länder und der Filmwirtschaft.

Das Filmangebot der SchulKinoWochen umfasst von Medienpädagog*innen ausgesuchte, für den Einsatz im Unterricht besonders geeignete Filme, zu denen pädagogisches Begleitmaterial für die Vor- und Nachbereitung im Unterricht zur Verfügung steht. Das Filmangebot reicht von Kinder- und Jugendfilmen, aktuellen Spielfilmen über Literaturverfilmungen, Animationsfilmen, Biopics bis hin zu Dokumentarfilmen und Filmklassikern.

Die Berliner SchulKinoWochen, die vom 8. - 22. November 2019 stattfinden, sind etwas ganz besonderes. Auf ihnen wird nämlich der Preisträger des »Kindertigers« für das beste Drehbuch ausgezeichnet. Drei Nominierungen stehen zur Wahl.

Das aus der Vision-Kino-Geschäftsführerin Sarah Duve, Kika-Redakteur Carsten Schulte und GEOlino-Chefredakteur Martin Verg bestehende Nominierungskomitee hatte im Mai 2019 die drei Filme bekannt gegeben, deren Drehbücher in diesem Jahr für den Drehbuchpreis Kindertiger nominiert sind:



1) "Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück" von Anja Flade-Kruse, John Chambers und Mark Schlichter wegen der außergewöhnlichen Geschichte.


Hier der Trailer:



2) Den Autoren: Anja Flade-Kruse, John Chambers, Mark Schlichter attestierte das Komitee einen gelungenen Umgang mit dem Original -, "Ostwind - Aris Ankunft" (Autorin: Lea Schmidbauer), der das Komitee durch die Einführung einer neuen Protagonistin überzeugt hat.


Hier der Trailer:



3) Bei "Unheimlich perfekte Freunde" (Autoren: Simone Höft, Nora Lämmermann) hob das Komitee die Originalität des Stoffs hervor, der zur Auseinandersetzung mit schulischem Leistungsdruck anregt.


Hier der Trailer:



Allein die Nominierung ist mit einem Preisgeld von jeweils 5.000 Euro verbunden. Für den Autoren/die Autorin des von der FBW-Jugend Filmjury ausgezeichneten Drehbuchs gibt es weitere 15.000 Euro für die Entwicklung eines neuen Kinder- und Jugendfilmdrehbuchs.

Zum Kindertiger konnten Drehbücher eingereicht werden, die als Vorlage für einen bereits verfilmten aktuellen Kinderfilm dienten. Der Preis wird seit 2008 von Vision Kino und KiKA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF, vergeben. Die feierliche Preisverleihung des Kindertiger 2019 findet im Rahmen der SchulKinoWochen am 22. November 2019 in Berlin statt.

Das Ergebnis werden wir hier nachreichen, sobald uns der oder die Gewinner*in bekannt ist.

Links: www.visionkino.de/schulkinowochen | www.visionkino.de/projekte/drehbuchpreis-kindertiger

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!