Skip to content

Neue Staffel "Walking Dead" auf RTL2 (sponsored Video)

Kurz vor Start der 4. Staffel von "The Walking Dead" gesponsert von RTL II.



Serien im Fernsehen haben Hochkonjunktur, insbesondere bei den privaten Sendern und im Bereich von Video-on-Demand (VoD). Mit den Sendern Sky und Netflix - letzterer hat in Deutschland erstmals zur Internationalen Funkausstellung (IFA) sein neues Online Portal gestartet - können die Zuschauer zudem unabhängig von den Sendezeiten des herkömmlichen Fernsehens auch als »Pay per View« oder im Abo ihre Lieblingssendungen verfolgen.

Inzwischen haben sogar diverse Filmfestspiele den Run auf die Fernsehserien zum Anlass genommen, diese in eigenen Sektionen vorzustellen, oder sogar in dem einen oder anderen Fall mit Preisen auszuzeichnen, wie wir kürzlich hier berichteten. Die großen US-Fernsehgesellschaften wie AMC, aber auch Kabelgesellschaften und ABO-Sender wie Home Box Office (HBO) und Netflix haben den Zug losgetreten und vertreiben inzwischen nicht nur spannenden TV-Serien, sondern produzieren selbst deren Inhalte. Mit neuen Ideen, kurzen Schnitten und am Puls der Zeit hängenden Themen, stehen die TV-Serien längst bei den Zuschauern in der gleichen Gunst, wie neue Blockbuster in den Kinos.

Alarm! Untote bei RTL II
Seit dem 16. Oktober 2014 zeigt RTL II nochmals die ersten drei Staffeln von „The Walking Dead“ und im Anschluss beginnt ab dem 27. Oktober 2014 die vierte Staffel in der Free-TV-Premiere als Serien-Event jeweils um 23:15 Uhr.


Zwar sind Untote Zombies nicht jedermanns Geschmack, doch die im Oktober 2010 gestartete Fernsehserie "The Walking Dead" - "Die wandelnden Toten" nimmt quasi die erschreckenden Ausmaße der heutigen Ebola Epidemie vorweg. Mit den Mitteln eines Schockers wird insgeheim auf mögliche hochansteckende Krankheiten und Seuchen auch bei äußerlich auf den ersten Blick gesund aussehenden Menschen hingewiesen. Vor vier Jahren war man sich des heutigen Ausmaßes von Ebola noch gar nicht bewusst. Die Untoten stehen also nur als Synonym für etwas, was die Menschheit eines Tages ausrotten könnte. Die Angst davor - aber auch die Faszination wie man sich vor einer eigenen Ansteckung auf Kosten von Anderen eventuell schützen könnte und somit möglicherweise die Apokalypse vermeidet - drückt die Serie mit erhobenen Zeigefinger eindrucksvoll aus.

Die permanente Zombiebedrohung ist in der TV-Serie wie auch in den gleichnamigen Comics allerdings nur Hintergrund, es gibt in der Serie glücklicherweise - neben einigen unangenehmen und für Jugendliche nicht geeignete Splatterszenen - auch ein weiteres Anliegen der Autoren. Im Vordergrund stehen nämlich gruppeninterne Konflikte und Spannungen sowie Differenzen mit Außenstehenden. Hier der Trailer zu vierten Staffel.


Links:
http://unr.ly/107Oh7d Landing Page
http://unr.ly/107Oh7f RTL2 auf Facebook

Quelle: Unruly Media | gesponserter Artikel von RTL II

  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!