Skip to content

Aktuelle Statistiken - Die BAF Publikumsrenner

BAF Aufrufe und Statistiken 2007


Gestern nach der Wahl oder Abwahl von Roland Koch - je nach Sichtweise - ist vieles analysiert worden. Doch Statistiken können immer nur einen Trend aufzeigen ohne der ganzen Wahrheit wirklich nahe zu kommen. Dazu müsste man jeden Einzelnen persönlich befragen. Ähnlich verhält es sich mit der Beliebtheit des BAF-Blogs.

Sagen unsere monatlichen Statistiken der besuchten BAF Webseiten - der Clicks auf unsere Seiten - wirklich etwas über die unseren Verband aus? Wer liest uns und warum? Eines steht fest. Seit unserer letzten Erhebung am 28. Oktober 2007 haben sich die Aufrufe unsrer Webseite teilweise verzehnfacht. Die Anzahl der Beiträge hat sich aber monatlich kaum erhöht. Sie schwankt zwar ein wenig, nicht immer hat man Zeit etwas zu schreiben, so dass die Zahl der Einträge sich meist monatlich zwischen 20 und 25 Beiträgen eingependelt hat. Im Oktober 2007 lag sie bei 24 Einträgen, während wir heute kurz vor Monatsende den 26. Beitrag schreiben. Das ist ganz einfach am Kalender abzulesen. An den nicht grün unterlegten Tagen haben wir nicht berichtet.

Das spiegelt die Statistik allerdings etwas anders wieder, denn die Beiträge werden natürlich nicht immer am gleichen Tag von unseren Internet-Usern gelesen. Manch einer schaut nur zufällig vorbei und verweilt dann hoffentlich etwas länger. Suchmaschinen rattern dagegen vielleicht mehrmals am Tag über unsere Seiten. Dagegen könnte die Uhrzeit des Eintrages entscheidend sein, ob ein Beitrag noch in der Statistik erfasst werden kann oder womöglich so spät am Abend geschrieben wurde, dass die Zahl der Seitenaufrufe erst am nächsten Tag relevant wird. Objektiver wird die Sache, wenn die Beiträge bereits vorab geschrieben wurden und mit der Zeitschaltvorwahl immer pünktlich um Mitternacht erst aktiviert werden.

Genau das haben wir versucht diesen Monat eínzuhalten, so dass man relativ genau die Beliebtheit der angesehenen Beiträge an der Tagesstatistik ablesen kann. Sensationell war der 22. Januar mit der Information zur Berlinale-DVD des Tip-Magazins, die uns mehr als 8000 Aufrufe am Tag beschert hat. Das entspricht fast der Besucheranzahl vom ganzen Monat Oktober 2007. Recht interessant war auch der 16. Januar, der zweithöchste Besucherrekord, mit mehr als 3000 Aufrufen zum Thema Ausbildung zum VJ (Visual-Jockey). Man sieht, dass beliebte Themen leider nicht mehr sehr viel mit dem klassischen Autorenfilm zu tun haben, obwohl der BAF genau darin seine ursprünglichen Wurzeln hat. Die Zeiten haben sich geändert, so dass wir uns darauf einstellen müssen. Natürlich können wir mit keiner etablierten Tagesszeitung mithalten, aber eine Interessenvertretung, die sich nur mit regionalen Themen rund um die Berliner Filmbranche und der Region Brandenburg befasst, hat verständlicherweise auch weniger Leser.

BAF Statistik Januar 2008


Die beiden Bilder lassen sich mit einem Click aufs Bild vergrößern, auch wenn die Darstellung etwas dauern kann. Dazu wird automatisch ein neues Fenster geöffnet.
Besucherstatistik im Oktober 2007
Alternativ kann das Bild auch mit der rechten Maustaste in einem neuen Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet werden. Das erste Bild lässt sich übrigens bei aktuellen Browsern durch einen zweiten Click auf die Grafik innerhalb des geöffneten Fensters noch weiter vergrößern.

Noch etwas ist interessant. Wir haben eine Mail aus Italien bekommen. Auch dort werden offensichtlich unsere Seiten gelesen. Das heißt, wir müssen in Zukunft noch globaler agieren und mehr internationale Filmthemen ansprechen. Dazu benötigen wir jedoch dringend weitere Unterstützung. Jeder der gerne etwas zu filmrelevanten Themen schreiben möchte, kann das hier tun. Bitte eine kurze Mail an: baf-berlin@web.de.

Nachfolgend die Mail, die wir erhalten haben und die sich an Deutsche Filmemacher und Produzenten richtet:
Greetings
I am a Zimbabwean film maker based in Italy and would like to get in touch with German Film producers.

I am working on a documentary project about the situation in Zimbabwe and would appreciate if you could assist by linking me with Film companies or producers who might be interested in a Co-production.
I appreciate your assistance

My Phone number is +39 346 782 9689.
Mail: nyunyi2002@yahoo.com
Best Regards
Prudence F Uriri

The Whisper
Gender and Development in Zimbabwe
(Length: 57 min.)
VHS-NTSC (394-VN) $54.95 plus shipping available
The Whisper, which looks at gender and development in Zimbabwe, examines the legal system and how it affects women, particularly with regard to maintenance and inheritance laws. It also looks at women and tradition, gender, politics, women’s organizations and female empowerment.



Auch unser BAF Mitglied Dominique Gato aus Angola lässt wieder mit einer neuen Ausstellung von sich von sich hören. Über seine letzte Ausstellung hatten wir vor mehr als einem Jahr im November 2006 berichtet. Zutritt zur Eröffnung gibt es nur mit persönlicher Einladung. Doch wer Ihn kennt und mag, kann Ihm gerne schreiben.

Liebe Leute,

ihr seid alle zu meiner Ausstellungseröffnung am Samstag, 2.2. um 22 Uhr in Junction Café herzlich eingeladen.

Mehr Info unter: info@junction.de
Junction Bar, Gneisenaustr. 18, 10961 Berlin

Schönen Gruß
Dominique



Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!