Skip to content

Die Gewinner des Reebok Filmwettbewerbs

Ergebnisse des zweiten VIRAL Contest und neuer Reebook Filmwettbewerb.



Im Januar 2013 hatten wir auf den Reebok Filmwettbewerb aufmerksam gemacht. Nun wurden die Ergebnisse auf einem eigenen Reebok YouTube Kanal veröffentlicht.

Die Gewinner des zweiten internationalen Filmwettbewerbs, den Reebok in Zusammenarbeit mit der Crowdsourcing Plattform MOFILM im Januar diesen Jahres ausgerufen hat, erzählen in der neuen globalen Marketingkampagne der Fitnessmarke die Geschichten inspirierender Menschen, die jeden Tag bewusst und mit Leidenschaft leben.

Die ersten fünf Gewinner wurden bereits im März dieses Jahres ausgewählt. Im Juli 2013 hat Reebok fünf weitere Gewinner des internationalen Filmwettbewerbs bekanntgegeben, mit dessen Hilfe die Fitnessmarke talentierte Nachwuchs-Filmemacher für seine „Live With Fire“ Kampagne gesucht hat. Die Gewinner des Wettbewerbs lauten: Brianda Carreras aus der Dominikanischen Republik, Kiel Milligan aus Kanada sowie Matt Connolly, Josh Traywick, Kyler Dennis und Melissa Panzer & Jonathan Barenboim aus den USA.

Die Filmprojekte der Gewinner lauten:

• ‘Dance With Fire’ von Brianda Carreras über den Kampf eines Mädchens gegen Vorurteile und ihren Wunsch, weiter tanzen zu dürfen.
• ‘Courage Canada’ von Kiel Milligan, die Geschichte eines Eishockey-Spielers und dessen Sieg über eine Krankheit, die ihn erblinden ließ und wie er es geschafft hat, wieder zu spielen und sogar andere zum Spielen zu inspirieren.
• ‘Living the Game’ von Matt Connolly, eine motivierende Geschichte über einen Mann, der seinen Frieden durch den brasilianischen Kampfsport Capoeira findet.
• ‘The Stoke’ von Joshua Traywick über das gemeinnützige Projekt “Life Rolls On”, das Sportlern mit Behinderung die Möglichkeit bietet, Surfen und Skateboarden zu lernen.
• ‘A Leg in Faith’ von Kyler Dennis über den Paralympics Athleten Jarryd Wallace und seinen Wunsch, wieder Laufen zu können, nachdem sein Bein im Alter von 19 Jahren amputiert werden musste.
• ‘I Am Sven Yrvind’ von Melissa Panzer & Jonathan Barenboim über die großartige Geschichte des 74 Jahre alten Sven Yrvind und wie er ein drei Meter langes Einmann-Boot baute um damit 600 Tage um die Welt zu segeln.

Für Reebok ist es wichtig, inspirierende Geschichten zu erzählen – nicht nur von Profi-Sportlern und Prominenten, sondern auch von ganz normalen Menschen wie du und ich“, so Reebok Chief Marketing Officer Matt O’Toole. „Die Geschichten, die uns zeigen, was Menschen dazu bewegt, ihr Leben in vollen Zügen zu leben, sind unglaublich inspirierend. Die Gewinner unseres Wettbewerbs haben es geschafft, diese Inspiration einzufangen und in ihren Filmen zum Leben zu erwecken - wir freuen uns sehr darauf, mit ihnen an unserer „Live With Fire“ Kampagne zu arbeiten.

Seit Beginn des Wettbewerbs im Januar 2013 hat Reebok mehr als 200 Einreichungen von internationalen Filmemachern erhalten. Aus diesen Kandidaten wurden insgesamt 10 Gewinner ausgewählt, die zukünftig gemeinsam mit Reebok an der laufenden „Live With Fire“ Kampagne arbeiten werden. Die Filme spiegeln die Philosophie der Marke wider, das Leben mit Leidenschaft zu leben und diese Leidenschaft auch in anderen zu entfachen. Alle Gewinner erhalten zudem Geldpreise in Höhe von bis zu 8.000 US-Dollar. Hier ein Beispiel:



Die 10 Gewinner-Filme sind auf dem Reebok „Live With Fire“ YouTube Channel zu finden: www.youtube.com/reebok.

Neuer Aufruf:
Reebok und MOFILM rufen nun in zwei weiteren Video-Wettbewerben Filmemacher weltweit dazu auf, das „Live with Fire“ Projekt individuell umzusetzen. Teile Deine Story und zeige mit einem Video, einem Foto oder einem Text, wie dein Feuer aussieht und was "Live with Fire" für dein Leben bedeutet. Dabei stehen wahre Geschichten von inspirierenden Menschen, die mithilfe von Fitness und Kreativität jeden Tag bewusst gestalten und mit Leidenschaft leben, im Vordergrund. Den Gewinnern winkt unter anderem eine Einladung zum renommierten Film- und Musik-Festival SXSW in Texas und eine Reise zum Cannes Lions Advertising Festival.

Mehr Infos unter: www.youtube.com/reebok
Link: www.reebok.com
Quelle: Reebok Market Central

++++++++++++++++++++



Auch Interfilm sucht wieder virale Videos.

Der internationale Viral Video Award 2013 sucht und Im Rahmen des 29. Internationalen Kurzfilmfestival Berlin, das vom 12. bis 17. November 2013 stattfindet, rufen die Agentur Zucker.Kommunikation, die Heinrich Böll Stiftung und interfilm Berlin zur Teilnahme am Online-Wettbewerb für virale Filme mit Botschaft auf und wird erneut die besten VIRAL VIDEO SPOTS prämieren.

Virale Videos einreichen!
Online hier: www.viralvideoaward.com
Einreichungs-Deadline: 31. August 2013

Drei Preise werden vergeben:

• Publikumspreis in Höhe von € 1.000,- vergeben von fritz kola
• Jury Preis in Höhe von € 1.000,- vergeben von Kobalt Productions
• Preis für das beste politische Viral mit den Themen Klima, Demokratie oder Gerechtigkeit in Höhe von € 1.000,- vergeben von der Heinrich Böll Stiftung

Bewerbe Dich mit Deinem Film,
• der speziell für das Internet gemacht wurde,
• der die Absicht hat, sich viral zu verbreiten oder bereits viral verbreitet ist
• und der für oder gegen ein Image, eine Institution, eine Marke, ein Produkt oder eine Idee wirbt.

Das online-Voting findet vom 1. Oktober bis 14. November 2013 statt, die Preisverleihung ist am 15. November 2013 im Rahmen des 29. Internationalen Kurzfilmfestivals Berlin.
Die Teilnahmebedingungen unter www.viralvideoaward.com

Quelle: interfilm
Link: www.interfilm.de

Anzeige