Skip to content

Tag der offenen Tür zum Jubiläum der »filmArche«

Freier Eintritt auch heute beim Best-of-Tag im Arsenal.



Die filmArche, „Europas erste und größte selbstorganisierte Filmschule“, sieht ihrem zehnten Jubiläum entgegen. Das soll im Herbst gefeiert werden. Doch schon am 14. April 2013 wird zum Tag der Offenen Tür in der Ausbildungsstätte eingeladen, denn zukünftig sollen nicht nur Kurzfilme entstehen, sondern sogar lange Spielfilme geplant, wie vorgestern auf der Pressekonferenz des nächste Woche startenden achtung Berlin - new Berlin film award Festivals gesagt wurde. Dort sind natürlich auch in diesem Wettbewerbsjahr wieder Filme der filmArche am Start.

Abschlussfilme und Studentenarbeiten haben in den letzten Jahren zahlreiche Festivalpreise errungen und „schnitten dabei, auch im Vergleich mit den staatlichen Filmakademien, überaus erfolgreich ab“, so der Trägerverein. Dieser hat derzeit 250 Mitglieder, die an dreijährigen Teilzeit-Ausbildungen in den Fächern Drehbuch, Regie, Kamera, Montage/Schnitt, Produktion und seit 2012 Dokumentarfilm-Regie, teilnehmen können.

Bewerbungen für den kommenden Jahrgang sind bis Ende Mai möglich.

Ein Ergebnisnachweis über die überaus erfolgreichen Filmschule wird mit einer DVD-Edition für die Jahre 2008 bis 2010 vorgelegt. Zum Release heute am Freitag, den 12. April 2013 um 16:00 Uhr wird im Kino Arsenal, dem Institut für film und videokunst e.V. im Filmhaus am Potsdamer Platz in einem 100 Minuten-Filmprogramm eine Auswahl der "filmArche-best-of" gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Wer allerdings so kurzfristig keine Zeit hat, ins Kino der Freunde der Deutschen Kinemathek im Sony Center zu kommen, der kann auch die DVD für 7,- Euro per Mail an info@filmarche.de bei der FilmArche bestellen oder am Abend ab 20:00 Uhr in den Räumen der filmArche beim »get together« kaufen.

Auch am Sonntag, dem »Tag der Offenen Tür« sollte dazu Gelegenheit sein. Dort wird auch das einzigartige Konzept einer selbst-organisierten Schule vorgestellt. Eine Werkschau mit Kurzfilmen gibt außerdem Eindruck über das kreative Schaffen der Schule. Auch hier ist der Eintritt frei!

Um ein Beispiel der Filmarbeit zu geben, haben wir hier den Trailer der filmArche eingebunden. Weitere Beispiele von insgesamt 37 Filmen gibt es auf einem eigenen Vimeo Channel.

60 Sekunden filmArche from Cut Killhup on Vimeo.

Informationen über die Ausbildungsgänge und weiteres gibt es auf der Homepage.

filmArche
Schlesische Str. 26
10997 Berlin
Web: www.filmarche.de

Kino Arsenal
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin
Link: www.arsenal-berlin.de

  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige