Skip to content

Videoart at Midnight – Live Action Hero

Arbeiten von Bjørn Melhus im Haus am Waldsee und im Kino Babylon.



Seit dem 11. Februar, mit Beginn der 61. Berlinale, zeigt das Haus am Waldsee als erste Berliner Institution eine Übersichtsausstellung des international renommierten Videokünstlers Bjørn Melhus (*1966). Zu sehen sind frühe bekannte Videos wie bspw. "No Sunshine" von 1997 bis hin zu ganz neuen Arbeiten wie "I´m not the Enemy" von 2011. Das besondere ist jedoch die Art der Präsentation. In Wohnzimmeratmosphäre mit bequemen Sesseln sind je nach Raumkonstellation entweder Monitore, Flachbildschirme oder großflächige Videoprojektionen installiert. Dabei ist jeder Raum auf besondere Art anders gestaltet. In einem fast völlig abgedunkelten Raum dringt beispielsweise nur ein wenig Tageslicht durch eine kleine Fensterluke. Der Blick nach draußen, in die von Wald umgebene Landschaft, sieht nicht viel anders aus, als das was auf der großen Leinwand passiert. Realität und Fiktion reichen sich die Hand.

In seinen Filmen bezieht sich Bjørn Melhus auf die Fernseh- und Kinowelt, er analysiert und dechiffriert Spielfilme, Nachrichtensendungen, Videoclips oder Serien und kodiert sie neu in eigenen Filmen. Dabei übernimmt Melhus fast alle Rollen selbst und arbeitet mit zusammengefügten Audiofragmenten der Filmwelt - oft Tonspuren berühmter, meist verstorbener Hollywoodstars. Der norwegisch-deutsche Videokünstlers Bjørn Melhus, lebt seit 1987 in Berlin, lehrt aber auch als Dozent und Medienkünstler an der Kunsthochschule Kassel.

Wir haben hier die Kurzfassung von No Sunshine hier aus YouTube eingefügt.



Thematisch stehen neben Fragen zur eigenen Identität Fragen zur manipulierten Wahrnehmung oder Wahrnehmungsverschiebung im Mittelpunkt. In den neueren Installationen greift Melhus zudem in den realen Raum ein, so ist das Haus am Waldsee zum Teil möbliert bzw. wie ein Kinosaal eingerichtet. Der Ausstellungsraum wird zum sozialen Raum, der den Betrachter integriert.

Bjørn Melhus – Live Action Hero
Haus am Waldsee
Ausstellungsdauer: 11. Februar bis 10. April 2011
Öffnungszeiten
Di-So 11-18 Uhr, Mo geschlossen
Argentinische Allee 30
14163 Berlin
Web: www.hausamwaldsee.de

Videoart at Midnight im Babylon
Zwei Tage vor dem Ende der Ausstellung präsentieren Olaf Stüber und Ivo Wessel im Kino Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz am 8. April um 24:00 Uhr eine Sonderveranstaltung mit bisher noch nie gezeigten Arbeiten des Künstlers, der persönlich anwsend sein wird, um seine Werke vorzustellen.

Kino Babylon
8. April um 24:00 Uhr
Rosa-Luxemburg-Straße 30
10178 Berlin
Tel.: 030 / 2425969
Web: www.babylonberlin.de
Link: www.videoart-at-midnight.info


Anzeige