Skip to content

Franzöische Filmwoche in Berlin


Alljährlich beschert uns das Cinema Paris am Berliner Kurfürstendamm ein kleines Filmfestival des französischen Films zur Sommerszeit. Inzwischen gehört das ehemalige Uraufführungs-Filmtheater zur York Kinogruppe, die mittlerweile überall in der Stadt vertreten ist. Ein Zusammenschluss mehrerer Kinos kann eben deutlich günstiger einkaufen und flexibler planen. So ist es nicht verwunderlich, wenn diesmal auch das Filmtheater am Friedrichshain an der Filmwoche teilnimmt.

8. Französische Filmwoche, 27. Juni – 03. Juli 2008 Berlin

Unter den 15 neuen durchweg untertitelten französischen Filmen finden ich einige kostbarkeiten, allen voran der jüngste Cannes-Sieger "Entre les murs" von Laurent Cantet, der unter dem deuschen Titel "Die Klasse" auch das Münchener Filmfest eröffnen durfte, wie wir am 11. Juni im BAF-Blog berichteten. Der Gewinner der Goldene Palme ist ein dokumentarisch anmutender Spielfilm der mit mit echten Lehrern und Schülern besetzt wurde und die Dramen eines Schuljahres an einem Pariser Migranten-College schildert. Der Film läuft zum Abschluss der Filmwoche am 3. Juli im Cinema Paris und tags zuvor im Theater am Friedrichshain. Das komplette Programm und weitere Infos gibt es unter:
www.franzoesische-filmwoche.de

In der gleichen Woche zeigt die York-Kinogruppe übrigens noch einen Cannes Gewinner. Lucía Puenzos Regiedebut "XXY" erzählt von einer intersexuellen Pubertät und gewann letztes Jahr den Großen Preis der Semmaine de La Critique in Cannes. Dieser Film läuft die ganze Woche über im York Kino sowie im Kant Kino und in der Kulturbrauerei. die Originalfassung mit Untertiteln wird im fsk und in den Hackeschen Höfen gezeigt. Mehr dazu unter www.yorck.de

Wer sich für noch mehr französishe Filme interessiert, der sollte regelmäßig die Internet Seite CineClic besuchen, deren Anliegen es ist, jede Woche alle französischen Filme vorzustellen, die es in Deutschland zu sehen gibt. Egal ob im Kino, im Fernsehen, oder auf DVD – weiteres unter www.cineclic.de



Anzeige