Skip to content

FilmPlus mit Buster Keaton in der Theaterbar

Erst seit dem 11. März 2006 gibt es die Theaterbar in der Chausseestr. 35 in Berlin Mitte. Es ist in relativ kurzer Zeit ein Ort der Zusammenkunft der Berliner Theaterszene aber auch der Filmschaffenden geworden. Im industriellen Charme des 19. Jahrhunderts - schräg gegenüber vom zukünftigen BND Quartier - gibt es auf mehr als 200qm Platz für Ideen, Kreativität und ausgelassene Feiern.

Wir haben uns heute das Gelände einmal angesehen und mit den Verantwortlichen gesprochen. Dabei verriet man uns, dass das Gelände bereits vom Bundesnachrichtendienst observiert wurde, um in wenigen Jahren auch hier neue Unterkünfte für die Bediensteten des BND zu schaffen. Noch kann aber ausgiebig auf den Hinterhöfen Berlins gefeiert werden, denn die Theaterbar stellt die Räumlichkeiten für eigene Veranstaltungen gegen Miete zur Verfügung. Vom Ertrag kann wiederum Programm gestaltet werden, denn es gibt leider keine Senatszuschüsse, wie bei anderen Kulturbetrieben.

Dennoch möchte die Theaterbar ihrem Publikum jede Woche ein abwechslungsreiches und spannendes Theater-, Film- und Konzertprogramm in entspannter Atmosphäre zeigen. Dazu bietet das Team von FilmPlus Sonntags um 20 Uhr Filmemachern die Möglichkeit, ihre noch unbekannten Filme einem interessierten Publikum vorzustellen und anschließend mit den Zuschauern ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung stellt insbesondere eine Plattform dar, die neben Projektvorstellung (Drehbuch, Rohschnitt, Film) vor allem einen Treffpunkt für Filminteressierte zum Inhalt hat.

Für diese Veranstaltungsreihe werden stets Filmemacher gesucht, die Interesse daran haben, ihre Projekte vorzustellen. Es kann sich hierbei um eine Drehbuchlesung, die Vorstellung eines Rohschnittes oder Filmprojektes oder die Vorführung eines fertigen Filmes handeln. Ebenso ist es möglich, in der Theaterbar eine Filmpremiere zu veranstalten.

Folgende Voraussetzungen sollten dafür erfüllt sein:
• Du bist Filmemacher und möchtest die Wirkung deines Films auf das Publikum erleben
• Du bist daran interessiert mit den Zuschauern im Anschluss an den Film über dein Werk zu sprechen und die Meinung der Cineasten zu erfahren
• Du bist selbst der Rechteinhaber des Films oder hast nachweislich die Aufführungsrechte für den Film erworben
• Dein Film ist als DVD Format verfügbar

Im letzten Jahr, zur Fussballweltmeisterschaft, wurden während der Sommermonate alle Filme auf der Open-Air-Leinwand im „Theatergarten“ gezeigt. Dieses Jahr hat man sich für eine größere Leinwand im abgedunkelten Innenraum entschieden. Das ist außerdem Wetter unabhängiger. Neu in diesem Monat ist der Stummfilmabend mit Begleitung am Flügel zu Buster Keaton Filmen. Eine große Leinwand von 7x3 Metern ist dafür extra angeschafft worden und der Klang vom Flügel ist natürlich viel eindrucksvoller und erhabener als bei einer einfachen Klavierbegleitung. Diese Veranstaltung findet ab sofort jeden letzten Sonntag im Monat zum FilmPlus Termin statt.

Einmal im Monat trifft sich in der Theaterbar die Berliner Theaterszene zum Spielparkett, einem Forum für Theaterschaffende aller Richtungen. Hier kann man sich unterhalten, zueinander finden und gemeinsam neue Ideen und Projekte entwickeln. Das dürfte für die Schauspieler unter den BAF-Mitgliedern interessant sein, die sowohl auf der Bühne als auch für den Film agieren.

Wie bereits gesagt, kann der Lounge-Bereich oder auch die gesamte Theaterbar für private oder geschäftliche Anlässe gemietet werden: z.B. für Castings, Shows, Proben und auch für Partys. Mit einer Größe von ca. 80 qm lassen sich gut Veranstaltungen für 50-100 Gästen organisieren. Darüber hinaus gibt es den ca. 130 qm großen, technisch komfortabel ausgestatteten Theaterraum mit variabler Bühne, Scheinwerfern und Tonanlage. Hier werden neben gelegentlichen Eigenproduktionen ausgewählte Gastspiele gezeigt, die von erfahrenen Regisseuren inszeniert werden.

Bei Interesse und Rückfragen zu Film und Vermietung steht Ihnen Markus Neumann von FilmPlus Team unter der Handy Nr.: 01577- 4705227 eMail: film@theaterbar.de zur Verfügung.

Theaterbar
Chausseestr.35
10115 Berlin-Mitte
U-Bhf. Zinnowitzer Str.
S-Bhf. Nordbahnhof
www.theaterbar.de

Öffentlichkeitsarbeit:
Tel: (030) 30 88 27 72
Fax: (030) 30 88 27 73

Kartenreservierung:
Tel: (030) 284 84 884

Mittwochs-Samstags 20 Uhr: Theater
Sonntags 20 Uhr: Experimenteller Film

Sonntag, 24. Juni 2007
Stummfilmmusikabend mit Yvo Verschoor am Flügel



  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige