Skip to content

3 Sat Filmreihe - "Roadmovies"



Vom 12. - 22. Juni bringt 3 Sat ein TV Spezialprogramm mit acht Roadmovies der letzten 15 Jahre, in denen die ganze Bandbreite des Genres zum Ausdruck kommt.

Film ist Bewegung. Nirgendwo zeigt sich das Eindrucksvoller als in Kinogeschichten vom Unterwegssein. Aufbruch und Reise sind die zentralen Motive des Roadmovies. Helden machen sich auf zu neuen Erfahrungen, verlassen die Sicherheit ihres Alltags und suchen ihren Platz in der Welt. Mit ihrer äußeren Fortbewegung geht oft ein innerer Wandel daher schreibt 3 Sat auf seiner Videotext Seite zu der Filmreihe "Roadmovies", die morgen startet.

Der Klassiker des Roadmovies "Easy Rider" mit Dennis Hopper ist leider in seiner neu digitalisierten Fassung nicht dabei. Dafür geht es am Dienstag, den 12. Juni um 22:25 Uhr mit einem Wim Wenders Film von 1991 los:
"Bis ans Ende der Welt", Deutschland / Frankreich / Australien

Als nächsten Film der Reihe "Roadmovies" zeigt 3sat am Donnerstag, 14. Juni, um 22.25 Uhr "Poetic Justice". Regie: John Singleton, USA 1993
Gleich einen Tag später am Freitag, den 15. Juni folgt "Grimm".
Regie: Alex Warmerdam, Niederlande 2003.
Am Samstag, den 16. Juni läuft in dieser Reihe "Weine nicht, Germaine" bereits am Nachmittag um 15:55 Uhr, Regie: Alain de Halleux, Frankreich / Belgien / Spanien / Deutschland 2000

Die weiteren Termine vom 19.-22. Juni sind dann täglich wieder um 22:25 Uhr.
Dienstag, 19.6.2007, Ware und Geld
Mittwoch, 20.6.2007, Die große Reise
Donnerstag, 21.6.2007, Nächtliche Irrfahrt
Freitag, 22.6.2007, Der lange Weg nach Hause

Weitere Infos unter www.3sat.de


  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige