Skip to content

Einreichfristen für das 23. Internationale Kurzfilmfestival Berlin


interfilm 2007 -
23. Internationales Kurzfilmfestival Berlin
6.-11. Nov 2007

Das Internationale Kurzfilmfestival interfilm, ein Treffpunkt der internationalen Kurzfilmszene in Berlin, ruft Filmschaffende auf, sich mit Filmen für das 23. Festival vom 6. bis 11. November zu bewerben. Während der sechs Festivaltage werden über 400 Kurzfilme gezeigt.

Interfilm freut sich erneut auf neue Filme für das kommende Festival-Event, auf viele Festivalgäste, auf Filmemacher, Filmschaffende und Kurzfilmfans. Rund 14.000 Besucher kamen beim Festival 2006 in den Genuß der über 500 Kurzfilmproduktionen aus 48 Ländern. Die prominent besetzte Jury vergab Preise im Wert von 40.000 Euro.

Das Internationale Kurzfilmfestival interfilm ruft hiermit auf, sich mit Filmen zu bewerben.
Einsendeschluss ist der 13. Juli 2007.

Internationale Jurys verleihen “interfilm Short Awards" in den Kategorien:
- Internationaler Wettbewerb
- Deutscher Wettbewerb
- Dokumentarfilmwettbewerb
- Kinderkurzfilmwettbewerb
- Konfrontationen - Gegen Gewalt und Intoleranz
- Eject - die lange Nacht des abwegigen Film

Während der sechs Festivaltage werden in drei Kinos in Berlin Mitte auf 8 Leinwänden ca. 500 Kurzfilme gezeigt. Das Festival, ein Treffpunkt der internationalen Kurzfilmszene, bündelt das gesamte Spektrum des Kurzfilmschaffens und präsentiert die aktuell interessanten Werke in programmatischen Reihen, Werkschauen und Special Events. Wir bieten historische Reihen, spezifische Experimentalfilmprogramme, Local Heroes, Musikclips, Werbefilme und eine Vielzahl außergewöhnlicher Länder- und Genreprogramme. Panels, Brunch, Lounge und Partys runden das Festival ab. Alle eingereichten Filme sind auf dem Filmmarkt dem Fachpublikum zugänglich.

Der Schwerpunkt 2007 widmet sich dem Dokumentarfilm. In Wettbewerb, Werkschauen, Themenschwerpunkten, Workshops und Panels werden der Facettenreichtum und das Profil der Erzählweise des Dokumentarfilms einem breiten Publikum vorgestellt. Gäste präsentieren selten gesehene filmische Exempel, historische Bögen werden gespannt, Theorie und Praxis werden verknüpft.
Der Länderfokus konzentriert sich 2007 auf Filmproduktionen aus Südkorea und Osteuropa. Institutionen und Filmschaffende werden vorgestellt, außergewöhnliche regionale Fertigkeiten werden illustriert, internationale Netzwerke herauskristallisiert und durch historische Rückblicke die Entwicklungen bis heute nahegebracht.

Die Rubrik Kurzfilme für Kinder – KUKI – wird 2007 ausgebaut: Die Programme des Wettbewerbs werden weiterhin in Altersgruppen gestaffelt sein, doch wird KUKI um Dokumentarfilmprogramme ergänzt. Darüber hinaus wird auch in diesem Jahr ein Workshop für Schulkinder stattfinden, bei dem die 9 bis11- Jährigen zu dem Thema „Fremd sein – Anders sein“ Drehbücher schreiben und ihren eigenen Film drehen. Neben den Kinderprogrammen werden Programme für Jugendliche ab 12 Jahren eingeführt.

Dem Spektrum filmischer Kreativität ist also keine Grenzen gesetzt! Wir freuen uns auf zahlreiche Einsendungen.
Als Sichtungsmedium bitte nur DVD schicken !

Bitte das komfortable Online-Einreich-Formular von Interfilm nutzen www.interfilm.de/david/entry_test/rules.php oder alternativ das Formular als PDF bei www.interfilm.de downloaden.

Bitte zeitig senden an:
interfilm Berlin, 23. Festival,
Tempelhofer Ufer 1A,
10961 Berlin, Germany


In diesem Zusammenhang wollen wir auch gleich nochmals auf die Verlängerung der Einreichfrist bis zum 12. April 2007 für den Drehbuch-Wettbewerb zum Thema:
City Adventure: A Daydream on the first Day in Warsaw
hinweisen, da sich zwischen den Osterfeiertagen bisweilen weitere Ideen finden lassen. Näheres bei www.new-daydreams.com und www.interfilm.de sowie im BAF Eintrag vom 9. Januar 2007, wo alles ausführlich beschrieben worden war.


  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige