Skip to content

Drehbuchförderung, Recht sowie Make Up für Castings - Workshops des iSFF

Die Workshops des Instituts für Schauspiel, Film-, Fernsehberufe (iSFF) im Juni 2017.

Das iSFF an der VHS Berlin Mitte bietet im Juni neue Workshops für Filmschaffende an. Mit den am Wochenende stattfindenden Kursen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich neben der Arbeit weiterzubilden. Die Workshops können als Bildungsprämie gefördert werden.

Seit 25 Jahren bietet das iSFF Weiterbildung in den Bereichen Film/TV, Synchron, Sprech- und Musiktheater an. Anerkannte Experten aus der Branche vermitteln den Teilnehmern praxisnah ihr Wissen und garantieren so die hohe Qualität der Weiterbildungen.

Urheber- Marken und Internetrecht

Datum 17.6.2017, Samstag 10.00 - 17.45 Uhr

Ort: Seestr. 64, 13347 Berlin

Kursleitung: Ronald Schmidt

Der Workshop richtet sich sowohl an Kreative als auch an Unternehmer der Filmwirtschaft, die in ihrer Berufspraxis mit dem rechtlichen Schutz und der Verwertung ihrer Leistungen befasst sind. Ronald Schmidt, der als Rechtsanwalt seit vielen Jahren Medienschaffende vertritt, stellt die relevanten Grundlagen des Urheber- und Markenrechts dar. Dabei wird auch das Thema sicherer Internetauftritt behandelt

Link: isff-berlin.eu/isff_neu/Content/Page/UrheberMarkenundInternetrecht_240

Drehbuchförderung

Datum Drehbuchförderung

Datum 17. - 18.6. 2017 Samstag & Sonntag 10.00 - 17:45 Uhr

Ort: Seestraße 64, 13347 Berlin

Kursleitung: Gabriela Seidel-Hollaender und Marjorie Bendeck Regalado

Neben der Darstellung der Institutionen, die Drehbuchförderungen anbieten, werden alle zu beachtenden Aspekte, die für die Antragsstellung wichtig sind, erläutert. Dargelegt wird, welche Voraussetzungen gelten und was bei den einzureichenden Texten beachtet werden muss. Die Expertinnen Gabriela Seidel-Hollaender und Marjorie Bendeck- Regalado demonstrieren, wie man erfolgreich Projektbeschreibungen und Exposés erstellt.

Link: isff-berlin.eu/isff_neu/Content/Page/Drehbuchfrderung_257

Natürliches Make Up für Castings

Datum 17.6.2017 Samstag 10.00 - 17.45 Uhr

Ort: Seestr. 64, 13347 Berlin

Kursleitung: Tamara Zenn

„The best thing is to look natural. But it takes makeup to look natural”. (Calvin Klein)

Persönlichkeit und intensive Ausstrahlung – bezogen auf Make-up ganz klar: weniger ist mehr. Aber wieviel genau ist weniger? Das demonstriert die erfahrene Maskenbildnerin Tamara Zenn theoretisch wie praktisch, begleitet von einem Kameramann, der die optische Vorher-/Nachher-Entwicklung bei jedem Teilnehmer dokumentiert.

Link:

isff-berlin.eu/isff_neu/Content/Page/NatrlichesMakeUpfrCastings_146

Fragen zum Kursangebot beantwortet Ihnen das iSFF gern telefonisch oder per Mail.

Tel.: 030 9018 374 43

Mail: info@isff-berlin.eu

Web: www.isff-berlin.eu

Quellen: rische & co pr | iSFF

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige