Skip to content

Das neue Weiterbildungsprogramm des iSFF ist online

Neue Webseitengestaltung für das neue Programm des iSFF - Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe in Berlin.

Um das neue Weiterbildungsprogramm für Filmschaffende noch besser präsentieren zu können, hat Institut für Schauspiel, Film-, Fernsehberufe (iSFF) zum neuen Jahr 2018 seine Website überarbeitet. In frischem Layout werden die aktuellen Lehrgänge und Workshops für die Kreativbranche auf der Website des iSFF präsentiert.

Bei der Konzeption der neuen Homepage des iSFF war es wichtig, eine klare Struktur zu schaffen. Diese ermöglicht es Ihnen, schnell und zügig an die Informationen zu gelangen, die Sie benötigen, wenn Sie an einem der Lehrgänge oder Kurse teilnehmen möchten.

Dazu gehört, dass erstmalig neben dem Programmangebot Ergebnisse der Lehrgänge präsentiert werden. In diesem Jahr hat sich das iSFF schwerpunktmäßig auf das Camera Actors Studio konzentriert.

Nachfolgend nennen wir nur einen Ausschnitt aus dem umfangreichen Programm 2018, das im März mit geförderten Lehrgängen und einem Workshop beginnt. Die als Vollzeitweiterbildungen angelegten Lehrgänge bieten die Möglichkeit, sich für bestimmte Berufsfelder zu qualifizieren oder mit Hilfe erfahrener Fachkräfte aus der Branche intensiv die eigenen Fähigkeiten zu vertiefen und erweitern. Die Lehrgänge des iSFF sind zertifiziert und werden u.a. durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert.

Weiterbildungsprogramm Film/TV/Schauspiel 1/2018

Synchron-, Mikrofonsprechen & Tonregie

Dauer: 05.03. – 02.05.2018

Neben der gezielten Vorbereitung auf die Berufe Synchron- und Mikrofonsprecher vermittelt der Lehrgang die Grundlagen der Tonregie und behandelt darüber hinaus die Möglichkeiten als Sprecher unternehmerisch tätig zu werden. Auf diese Weise eröffnet sich für die Teilnehmer ein breiteres berufliches Tätigkeitsspektrum.

+++++++++++++++

Casting-Training: national & international / Geförderter Lehrgang

Dauer: 12.3. – 07.04.2018

Uwe Bünker und zwei weitere international tätige Casting-Direktoren bereiten Schauspieler auf Castings im In- und Ausland vor. Sie geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen in der praktischen Arbeit vor der Kamera weiter und befähigen die Teilnehmer so, bei nationalen und internationalen Castings zu überzeugen. Zusätzlich werden diese durch Coaching unterstützt.

+++++++++++++++

Special Interest: Workshop Visual Effects (VFX)

Datum: 17.03.2018

Rayk Schroeder, VFX- und Compositing-Supervisor, der an vielen großen Produktionen, wie z.B. der ersten deutschen Netflixserie „Dark“ beteiligt war, führt in die Welt der Visual Effects (VFX) ein, mit deren Hilfe spektakuläre Filmszenen entstehen, die so niemals hätten gedreht werden können. Es geht u.a.um die Verwendung von Greenscreen, Bluescreen oder Rotoscoping und um Dos and Don`ts beim Dreh.

+++++++++++++++

Regieassistent/in mit IHK Prüfungsvorbereitung / Geförderter Lehrgang

Dauer: 19.03. – 01.06.2018

Durch den praxisorientierten Lehrgang erlangen die Teilnehmer die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten für eine erfolgreiche Ausübung der Tätigkeit Regieassistenz im Filmbereich. Erworbenes Wissen am Set wird theoretisch fundiert und praktische Erfahrungen in diesem Bereich werden fachlich erweitert. Die Vorbereitung auf die externe IHK-Prüfung ist integraler Bestandteil.

+++++++++++++++

Workshop Synchronbuchautor/in

Datum: 23. – 25.03. & 14. – 15.04.2018

Anhand eines Original-Drehbuchs und einer Rohübersetzung wird ein deutsches Dialogbuch erstellt, das der Eigenheit des Films in Sprachwahl, Dramaturgie und Lippensynchronität entspricht. Dagmar Preuss, Synchronregisseurin und Dialogbuchautorin erläutert und demonstriert den Arbeitsablauf einer Synchronisation. Eigene Schreibversuche dienen dazu, Unterschiede zwischen Trickfilm und Realfilm zu erarbeiten und auszuwerten.

+++++++++++++++

Producer/in mit IHK-Prüfungsvorbereitung / Geförderter Lehrgang

Dauer: 09.04. – 27.07.2018

Führungskräfte der Branche vermitteln das künstlerische, kaufmännische, organisatorische und juristische Fachwissen, das für die Ausübung dieses Berufes benötigt wird und bereiten auf die entsprechende IHK-Prüfung vor. Jeder Teilnehmer erarbeitet eine präsentationsfähige Stoffidee sowie ein marktfähiges Konzept für ein Fernseh- oder Kinoformat und präsentiert dieses einer Expertenrunde.

+++++++++++++++

Workshop Schreiben für deutsche TV-Serien

Zeit: 08.–10.06.2018

Michaela von Unger, Script Consultant, stellt die unterschiedlichen Schreibdepartments mit den dazu gehörigen Rahmenbedingungen und eingesetzten Mitteln wie Pitchpaper, Exposé, Synopsis, Outline, Storyline, Treatment und Drehbuch vor. Praktische Übungen zielen auf die Anwendung der einzelnen Mittel für unterschiedliche Serien. Die Auswertung geschieht anhand von Original-Episoden.

+++++++++++++++

iSFF Berlin

Institut für Schauspiel Film- und Fernsehberufe

an der VHS Berlin Mitte

Linienstr. 162

10115 Berlin

Tel.: 030 90 18 374 43

Mail: info@isff-berlin.eu

Web: www.isff-berlin.eu

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige